Kon­flik­te

Kon­flik­te bestim­men unser Leben. Egal, ob es sich dabei um inne­re oder äuße­re Kon­flik­te han­delt. Wir ste­hen stän­dig zwi­schen schein­bar nicht zu ver­ein­ba­ren­den Posi­tio­nen, ent­we­der in uns selbst oder zwi­schen uns und ande­ren. Zwi­schen die­sen zu ver­mit­teln und belast­ba­re, kon­struk­ti­ve Lösun­gen zu erar­bei­ten, for­dert die meis­ten Men­schen stets aufs Neue her­aus. Weni­ge Situa­tio­nen im psy­cho­so­zia­len Arbeits­feld sind so anstren­gend und gleich­zei­tig frucht­bar, wie die erfolg­rei­che Klä­rung von Konflikten.

In die­ser Fort­bil­dung nähern wir uns dem The­ma Kon­flik­te theo­re­tisch und prak­tisch. Wir defi­nie­ren den Begriff und gren­zen ihn von ande­ren, oft unklar ver­wen­de­ten Begrif­fen wie Streit oder Aus­ein­an­der­set­zung ab. Wir klä­ren, wie inne­re (intra­per­so­nel­le) und äuße­re (inter­per­so­nel­le) Kon­flik­te mit­ein­an­der zusam­men­hän­gen. Außer­dem beschäf­ti­gen wir uns mit dem Ein­fluss von bio­gra­fi­schen Fak­to­ren und Per­sön­lich­keits­merk­ma­len auf Coping-Stra­­te­­gien und Selbst­ver­trau­en. In einem kur­zen Exkurs the­ma­ti­sie­ren wir Krän­kun­gen, die oft beglei­tend zu Kon­flik­ten ent­ste­hen und deren Klä­rung im All­tag deut­lich erschwe­ren können.
Wir ler­nen wei­ter­hin eini­ge hilf­rei­che Grund­an­nah­men zum The­ma ken­nen und ver­glei­chen die­se mit unse­rem per­sön­li­chen Stil im Umgang mit Konflikten.Eigene Fall­bei­spie­le aus Ihrem Arbeits­all­tag machen die Fort­bil­dung leben­dig und pra­xis­nah und die­nen der Ver­tie­fung und prak­ti­schen Anwend­bar­keit der theo­re­ti­schen Überlegungen.

Die Fort­bil­dung könn­te für Sie inter­es­sant sein, wenn:
  • Sie im psy­cho­so­zia­len Arbeits­feld tätig sind.
  • Sie sich im Umgang mit Kon­flik­ten auf der Arbeit sicher und kom­pe­tent füh­len möchten.
  • Sie sich selbst und Ihr Ver­hal­ten im Kon­flikt­fall reflek­tie­ren und zum Posi­ti­ven ver­än­dern möchten.
  • Sie sich bei Kon­flik­ten bes­ser durch­set­zen bzw. stö­ren­de Eska­la­tio­nen ver­mei­den wollen.
  • Sie die Kom­pe­tenz ent­wi­ckeln möch­ten, mit Hil­fe eini­ger prak­ti­scher Inter­ven­tio­nen, bei Kon­flik­ten klar und ziel­ge­rich­tet zu vermitteln.
  • Sie ler­nen möch­ten, Kon­flik­te als Wachs­­tums- und Klä­rungs­chan­cen zu begrei­fen und einen kon­struk­ti­ven, selbst­wirk­sa­men Umgang mit ihnen zu etablieren.

Lei­tung:

Flo­ri­an Fath, Sys­te­mi­scher Therapeut/Familientherapeut (DGSF) Würz­burg (www.selbst-erleben.de)

Kos­ten:
95,- € pro Person.

Ort:
Plan B e.V., Schweinfurt

Ter­min:
Don­ners­tag, 27.10.2022
9.30 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 16.00 Uhr

Anmel­dung bit­te bis zum 7.10.2022 an info@planbev.de

 

     AGBs