Stair­ways

STAIRWAYS ist ein ein­jäh­ri­ges Pro­gramm, bei dem sich die Teil­neh­men­den zwei­mal im Monat zur Trai­nings­grup­pe tref­fen. Es ist das Fort­ge­schrit­te­nen­pro­gramm für Kli­en­ten mit Bor­­der­­li­ne-Per­­sön­­li­ch­­keits­­stö­­rung (BPS), die das 20–25wöchige STEPPS Pro­gramm erfolg­reich abge­schlos­sen haben.

Wie beim STEPPS Pro­gramm ste­hen wie­der ver­schie­de­ne Fer­tig­kei­ten im Mit­tel­punkt, die sich die Kli­en­ten wäh­rend des Pro­gramms aneig­nen und/oder aus­bau­en sollen:

  • Sich Zie­le setzen
  • Neu­es ausprobieren
  • Umgang mit Wut
  • Impuls­kon­trol­le
  • zwi­schen­mensch­li­ches Verhalten
  • Vor­be­rei­tung auf schwie­ri­ge Situationen
  • Sozia­le Kom­pe­tenz Training
  • sich zwi­schen Alter­na­ti­ven entscheiden
  • am Ball bleiben


Die Schwer­punk­te und der Haupt­nut­zen von STAIRWAYS lie­gen auf 1) dem Erken­nen wie die zusätz­li­chen Fer­tig­kei­ten genutzt wer­den kön­nen um eini­ge Pro­ble­me zu bewäl­ti­gen, die die Kli­en­ten immer noch haben; 2) der Ver­fes­ti­gung der Basis­fer­tig­kei­ten zur Bewäl­ti­gung emo­tio­na­ler Inten­si­tät und Insta­bi­li­tät; und 3) dem Anwen­den neu­er Fer­tig­kei­ten um bestimm­te Zie­le zu errei­chen und Her­aus­for­de­run­gen, wie die Arbeits­su­che, Fort­bil­dun­gen und die Aus­wei­tung sozia­ler Kon­tak­te etc. zu meistern.

Quel­le: Dach­ver­band Stepps Homepage

Infos und aktu­el­le Grup­pen unter:

Tel.: 09721 / 605 41 21
oder info@planbev.de

Zitat Autoren:

»Man könn­te den Unter­schied zwi­schen dem STEPPS und dem STAIRWAYS Pro­gramm auch wie folgt cha­rak­te­ri­sie­ren: STEPPS ist kon­zi­piert wor­den um Men­schen mit einer Bor­­der­­li­ne-Per­­sön­­li­ch­­keits­­stö­­rung emo­tio­na­le Sta­bi­li­sie­rung und Ver­hal­tens­re­gu­la­ti­on zu leh­ren, damit sie über­le­ben kön­nen, wäh­rend STAIRWAYS den Teil­neh­mern hel­fen soll sich zu ent­fal­ten und zu wachsen.«